Der Ev. Posaunenchor Gemünden feiert sein 125-jähriges Jubiläum mit vielen Gästen.

Einen fröhlichen Gottesdienst zur Tauferinnerung konnten wir am 28. Oktober feiern.  Alle Kinder, die im Jahr 2015 getauft worden sind,  waren mit ihren Familien in die Schlosskirche eingeladen worden.

Mit einer Ausstellung und einer Veranstaltungsreihe vom 6. bis 13. November 2018 erinnert die Evangelische Kirchengemeinde Westerburg an den 80. Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938.

Alle Freunde anspruchsvoller Instrumentalmusik können sich auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen freuen:  am Sonntag, dem 28. Oktober 2018 wird das Gitarrenduo Ralf Illenberger & Peter Autschbach in der Evangelische Schlosskirche Westerburg zu Gast sein.  Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr.

Søren Thies verknüpft in seinem Programm „Ojfn Weg” jiddische Lieder aus drei Jahrhunderten mit Klezmer, eigenen Kompositionen und neuen Vertonungen deutsch-jüdischer Dichter.

Das Konzert am 13. November 2018 beginnt um 19.00 Uhr pfarrer-ninck-haus in Westerburg.

Den Gottesdienst am Reformationstag (31. Oktober) feiern die Evangelischen Kirchengemeinden Westerburg, Gemünden, Willmenrod und Wallmerod wie schon in den Vorjahren gemeinsam. In diesem Jahr laden wir zum Gottesdienst um 19.00 Uhr in die Evangelische Schlosskirche in Westerburg ein.

Einen schönen Gottesdienst zum Erntedankfest haben die Westerburger Konfis in der Schlosskirche mitgestaltet. Die Konfis brachten eine Fülle von verschiedenen Erntegaben und Früchten zum Erntedankaltar und zeigten mit ihren Texten,  dass wir alle von Gott reich beschenkt sind und deshalb so viel Grund haben, unseren Gott zu loben.

„Wellness für die Seele“ nennt Bettina Kaiser aus Kölbingen den Aufenthalt in einer Kirche. Die ausgebildete Kirchenführerin macht Menschen den Kirchenraum außerhalb offizieller Veranstaltungen zugänglich. „Viele Menschen gehen zum Gottesdienst nicht mehr in die Kirchen hinein, weil sie da eine Hemmschwelle haben“, sagt sie.